Städte Reiseführer bei Sehenswürdigkeiten online   Dublin   Paris Berlin

Der Dublin Pass

Dublin PassEs gibt zwei wichtige Gründe, den Dublin Pass auf einer Reise in die irische Hauptstadt zu nutzen: Den kostenlosen Eintritt zu über 30 Sehenswürdigkeiten sowie den bevorzugten Einlass an vielen Attraktionen. So spart man Zeit, die man andernfalls in der Schlange beim Anstehen verbringen würde. Außerdem sind Goodies wie der Transfer vom Flughafen enthalten und Preisnachlässe bei vielen Restaurants und Touren.

Doch wann und für wen lohnt sich der Dublin Pass? Kann man damit wirklich Geld sparen? Nun, bei einer Städtereise möchte man auch Zeit damit verbringen, einfach durch die Stadt zu schlendern, Dinge (kostenlos) zu besichtigen oder in einen irischen Pub zu gehen. Der City Pass lohnt sich also für diejenigen, die mehrere der (bezahlten) Sehenswürdigkeiten pro Tag besuchen möchten, wie das Guinness Storehous, die alte Whiskey-Brennerei von Jameson, das historische (und sehenswerte!) Gefängnis Kilmainham Gaol oder den toll angelegten Dublin Zoo.

Es ist durchaus auch eine Option, einen Dublin Pass nur für einige Tage der Reise zu kaufen, z.B. einen 2-Tages-Pass bei 4 Tagen Aufenthalt in Dublin: So kann man an zwei Tagen durch die Stadt bummeln und an zwei Tagen die eintrittspflichtigen Attraktionen besuchen.

Ein kleines Manko: der Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht enthalten, allerdings sind City-Pässe die Bus und Bahn enthalten auch teurer und in Dublin kann man viele Punkte zu Fuß erreichen.

 

Freien Eintritt gibt es z.B. hier:

  • Christ Church Cathedral
  • Croke Park Stadion und GAA Museum
  • Dublin City Hall
  • Dublinia (Fast Lane)
  • Dublin Zoo (Fast Lane)
  • Glasnevin Museum
  • Guinness Storehouse (Fast Lane)
  • James Joyce Centre
  • Jeanie Johnston Museumsschiff
  • Kilmainham Gaol (Fast Lane)
  • Malahide Castle
  • National Wax Museum PLUS
  • Old Jameson Distillery
  • Saint Patrick’s Cathedral

 

Im Dublin Pass enthaltene Rabatte:

Rabatte gibt es z.B. hier:

  • Tagesausflug zu den Wicklow Mountains
  • Viking Splash Tours
  • Dublin Literary Pub Crawl
  • Abbey Theatre
  • Historische Stadtrundgänge
  • Verschiedene Restaurants

 

Wo kann ich den Pass bekommen?

Am besten bestellt man den Dublin Pass online. Dann kann man ihn sich entweder zusenden lassen oder vor Ort abholen. Wir empfehlen die Zusendung per Post, so muss man vor Ort weniger organisieren und kann bei der Ankunft direkt bequem den Flughafentransfer nutzen. Allerdings gibt es auch am Dublin Airport die Möglichkeit, den Pass abzuholen, falls man das Porto sparen möchte.

Der Dublin Pass wird bei der ersten Benutzung aktiviert, also sollte sich eine Reise unerwartet verschieben, behält der Dublin Pass für 12 Monate seine Gültigkeit.

 

Gibt es einen Gutschein?

Ja. Der Code lautet

Code: JUNE6
Discount: 6% Preisnachlass auf 2-, 3- und 5 Tagespässe
Gültig bis zum 30.06.2017

 

Dublin Pass

Dublin Pass

Den Dublin Pass direkt online bestellen und vor Ort freien Eintritt zu Sehenswürdigkeiten haben, viele sogar mit bevorzugtem Einlass.
Mit dem Code JUNE6 gibt es 6% Preisnachlass auf 2-, 3- und 5 Tagespässe (Gültig bis zum 30.06.2017)

dublin-pass.de